Ebert, Sabine
Zeit des Verrats ; historischer Roman
Belletristik Erw.

Im März 1152 wird Friedrich, später besser bekannt als Kaiser Barbarossa, zum König gekrönt. Mit neuen Kräften will es das von Kriegen gebeutelte Land wieder vereinen und aufbauen. Doch unter den Fürsten hat er mächtige Gegenspieler, denen sein neuer Kurs missfällt. Das Barbarossa-Epos, Band 3. März 1152 in Aachen: Gerade wurde Friedrich, der bisherige Herzog von Schwaben und künftige Barbarossa, zum König gekrönt und will das von Kriegen zerrüttete Land erneuern. Verbündete gewinnt er, indem er ihnen Land und Titel zusagt, gegen Feinde geht er mit eiserner Hand vor. Doch vom ersten Tag an hat er eine starke Fürstenopposition gegen sich, der missfällt, dass auf einmal die welfische Partei vom König bevorzugt wird. (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 23.12.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Schwert und Krone (4 Medien)

Interessenkreis: Mittelalter

Ebert, Sabine:
Zeit des Verrats : ; historischer Roman / Sabine Ebert. - Originalausgabe. - München : Knaur, 2018. - 652 Seiten : Karten : teilweise farbig : genealogische Tafeln ; 22 cm. - (Schwert und Krone; 3)
ISBN 978-3-426-65445-3 fest geb. : EUR 19.99

0029670001 - R 11 - Signatur: R 11 Ebe - Belletristik Erw.