Dische, Irene
Zwischen zwei Scheiben Glück
Belletristik Kind

Peter reist mit seinem Vater, einem Diplomaten, Ende der 30er Jahre von Ungarn aus nach Berlin. In der faszinierenden Großstadt ist einiges im Umschwung. Peter weiß nicht einmal, daß er selbst Jude ist. Um ihn zu schützen, schickt sein Vater ihn kurzerhand zurück.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Berlin Juden Ungarn Geschichte 1938-1944 Diplomat

Dische, Irene:
Zwischen zwei Scheiben Glück / Irene Dische. Aus dem Engl. von Reinhard Kaiser. - [Nachdr.]. - München [u.a.] : Hanser, 1997. - 82 S. ; 22 cm. - Nominierung für den Dt. Jugendliteraturpreis 1998, Sparte Kinderbuch
ISBN 978-3-446-19080-1

0011893001 - III J 0 - Signatur: III J 0 Dis - Belletristik Kind