Mischke, Roland
GO VISTA: Reiseführer Budapest
eMedium

Budapest ist da am meisten anrührend, wo es altmodisch ist. Man besuche nur eines jener typischen Kaffeehäuser, die für viele Budapester ein zweites Zuhause sind, für die älteren aber zusätzlich noch das Lebenselixier. Hier herrscht eine melancholisch-heitere Atmosphäre, hier sitzen Menschen an stelzbeinigen Tischlein und parlieren über das, was einmal war. Wunderbare Szenen, ergreifende Gesichter, aristokratische Gesten. Kein Film kann diese Atmosphäre einfangen. Budapest pur. Das Kaffeehaus ist der beste Einstieg für den Zugereisten. Hier bekommt er die Seele dieser Stadt am anschaulichsten vorgeführt. Budapest ist vergangenheitsorientiert, das Einst bestimmt auch heute oftmals noch das Jetzt, und die alte Glorie ist touristisches Faustpfand für die Zukunft. Doch die Enklaven, in denen die Welt von gestern noch existiert, werden immer kleiner. Denn Budapest ist auch Verkehrsknotenpunkt, Wirtschaftszentrum, Kulturmetropole und Dienstleistungszentrale. Eine pulsierende Großstadt mit inzwischen über zwei Millionen Einwohnern. Roland Mischke, in Chemnitz geboren, studierte in Berlin Evangelische Theologie und Germanistik. Er arbeitete bei verschiedenen Tageszeitungen, darunter auch bei der FAZ, schrieb zwei Sachbücher und mehr als ein Dutzend Reiseführer. Nach 25 Jahren Zwischenstopp in Frankfurt am Main lebt er wieder in Berlin.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Weiterführende Informationen

Mischke, Roland:
GO VISTA: Reiseführer Budapest : Vista Point Verlag, 2017. - 96 S.
ISBN 9783961410347

EM-1137840579 - Signatur: eBook - eMedium