Nies, Roman
Von Baltistan zum Hindukusch. Ein Reisebericht aus Pakistan
eMedium

Pakistan weckt Sehnsüchte und Ängste gleichermaßen. Für viele ist es ein Land, das Unterschlupf für terroristische Organisationen wie al-Qaida und Taliban bietet. Ein Land, in dem die islamisch geprägte Regierung religiöse Minderheiten ausgrenzt und benachteiligt. Doch Pakistan ist auch ein Land der großen Naturschauspiele. Mit Gebirgsmassiven wie dem Karakorum ist es geradezu die Mutter aller Bergländer, die Bergsteiger aus aller Welt anlockt. Viele Landschaften sind noch naturbelassen und lassen sich fernab der üblichen touristischen Wege erkunden. Der Autor Roman Nies hat Pakistan als Bergsteiger bereist. In diesem Buch beschreibt er seine Reise zwischen den höchsten Gipfeln der Welt und erzählt von den Höhepunkten und Gefahren seiner Tour - mit spannenden Einblicken in historische Expeditionen. Doch Roman Nies interessiert sich auch für die Kultur und das Zusammenleben der Menschen in Pakistan. In seinen Gesprächen thematisiert er die Probleme des Landes, spricht über das Verhältnis zur Religion und lässt auch benachteiligte Gruppen zu Wort kommen. Er zeichnet so ein Bild von Pakistan, das auch bunt und vielstimmig sein kann. So öffnet Roman Nies mit seinem Reisebericht den Blick auf eine Welt, die den meisten Menschen im Westen bisher verborgen war.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Weiterführende Informationen

Nies, Roman:
Von Baltistan zum Hindukusch. Ein Reisebericht aus Pakistan : Places Verlag, 2018. - 800 S.
ISBN 9783668714656

EM-1137838886 - Signatur: eBook - eMedium