Steffens, Thorsten
Dann bleib ich eben sitzen!
Belletristik Erw.

Tim ist gerade sitzen geblieben und muss mit seiner Familie nach Köln umziehen. Er hat keinen Bock mehr auf Schule, deshalb entwickelt er einen 7-Punkte-Plan um erneut sitzen zu bleiben. Fast zu spät erkennt er, dass er sich selbst damit am meisten schadet. - Leicht zu lesen. Ab 12. Tim ist gerade sitzen geblieben und muss mit seiner Familie nach Köln umziehen. Er hat keinen Bock mehr auf Schule, deshalb entwickelt er einen 7-Punkte-Plan um erneut sitzen zu bleiben. Fast zu spät erkennt er, dass er sich selbst damit am meisten schadet. - T. Steffens ist beim vorliegenden Band eine realistische Geschichte um die Gedanken und Gefühle Heranwachsender gelungen. Der Autor beschreibt im Vorwort, dass er selbst kein herausragender Schüler war und selbst beinahe sitzengeblieben wäre. Daraus ergibt sich, dass er sich sehr gut in die Gedanken von Teenagern einfühlen und ihre Probleme erkennen kann. Die ca. 120 Seiten umfassende Leichtlese-Lektüre aus der Reihe "K.L.A.R." (s. zuletzt Annette Weber: "Online war er noch so süß", ID-A 40/18) ist in großen Lettern gestaltet und in kurze Kapitel eingeteilt. Kurze einfache Texte werden in dieser Reihe spannend und leicht verständlich dargestellt. Sehr gern als Lektüre ab Klasse 7 empfohlen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: K.L.A.R. (4 Medien)

Interessenkreis: Schule Leicht zu lesen

Steffens, Thorsten:
Dann bleib ich eben sitzen! / Thorsten Steffens. - Mülheim an der Ruhr : Verlag an der Ruhr, 2019. - 119 Seiten ; 19 cm. - (K.L.A.R.)
ISBN 978-3-8346-4060-4 kt. : EUR 5.00

0032037001 - R 11 JUG - Signatur: R 11/JUG Ste - Belletristik Erw.