Figes, Orlando
Die Flüsterer Leben in Stalins Russland
Sachbuch Erw.

Der britische Historiker, der sich mit einem Standardwerk über die russische Revolution (hier zuletzt BA 1/99) und einer Kulturgeschichte Russlands (BA 4/04) auch in Deutschland einen Namen gemacht hat, legt hier ein stark beachtetes, hoch gelobtes Werk über, wie der englische Untertitel lautet, "Private Life in Stalin's Russia" vor. Mit einer meisterlichen, selbst über 900 Seiten fesselnden Erzählkunst, die sich über Interviews und Lebenszeugnisse aller Art an den Schicksalen einzelner Personen und Familien festmacht, schildert Figes in chronologischer Gliederung die Auswirkungen des allumfassenden stalinistischen Terrors auf das Privat- und Familienleben der Menschen, auf den Alltag einer deformierten, von Angst, Misstrauen und Verrat durchsetzten Gesellschaft, in der Schweigen und Flüstern zu notwendigen Techniken des Überlebenskampfs wurden. Zahlreiche kleine Abbildungen im Text, Karten und Stammbäume, umfassendes Quellen- und Literaturverzeichnis, Kreuzregister. Ein Muss für zeitgeschichtlich interessierte Leser. (2)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Stalinismus Alltag Sowjetunion Bevölkerung Geschichte 1917-1953 Privatleben

Figes, Orlando:
Die Flüsterer : Leben in Stalins Russland / Orlando Figes. - 2. Aufl. - Berlin : Berlin-Verl., 2008. - 1036 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Einheitssacht.: The whisperers . - Literaturverz. S. [975] - 992
ISBN 978-3-8270-0745-2 : EUR 0.00

0016556001 - D 552.2 - Signatur: D 552.2 Fig - Sachbuch Erw.