Rados, Antonia
Die Verschwörung der Securitate Rumäniens verratene Revolution
Sachbuch Erw.

Die österreichische Fernsehjournalistin unternimmt den Versuch, die bislang noch immer recht undurchsichtigen Vorgänge während der rumänischen Revolution im Dezember 1989 aufzuschlüsseln. Nach eigenem Erleben und Gesprächen mit ehemaligen Securisten, Militärs, Politikern, Arbeitern und Studenten bezeichnet sie das Geschehen als ein "geschickt inszeniertes Revolutionsspektakel". Ein Verschwörerzirkel innerhalb der Securitate - die heute regierende Nationale Rettungsfront unter Ion Iliescu - habe den untragbar gewordenen Diktator Ceausescu (nicht aber die Diktatur) abgesetzt. Mit einer gezielten Desinformationskampagne sei nicht nur das rumänische Volk, sondern auch die Weltöffentlichkeit in die Irre geführt worden, letztlich habe es nur einen Sieger gegeben: die "alte, neue Securitate". Der gut recherchierte, durchaus schlüssige Report liest sich sehr spannend. (1)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Rumänien 1989

Rados, Antonia:
¬Die¬ Verschwörung der Securitate : Rumäniens verratene Revolution / Antonia Rados. - 1. Aufl. - Hamburg : Hoffmann u. Campe, 1990. - 239 S. : Kt. ; 22 cm
ISBN 978-3-455-08378-1 fest geb. : 29.80 DM

0016493001 - D 545 - Signatur: D 545 Rad - Sachbuch Erw.