Biermann, Brigitte
Engel haben keinen Hunger Katrin L.: Die Geschichte einer Magersucht
Sachbuch Kind

Katrin beginnt mit 15 eine harmlose Diät, die sich schnell zur Magersucht entwickelt. Sie hasst sich, kämpft gegen ihren Körper und niemand kann ihr helfen. Bald ist sie nur noch ein Schatten, der sich selbst in den Tod treibt ... Ab 13. Die 15-jährige Katrin lebt ein scheinbar perfektes Leben: Sie ist hübsch, beliebt, hat eine liebe Familie, viele Begabungen und möchte unbedingt Model werden. Die Wende bringt eine harmlose Diät. Katrin beginnt zu hungern und leidet bald unter Magersucht. Tag für Tag trägt sie einen inneren Kampf mit sich aus, zieht sich immer mehr zurück und wird immer dünner. Bald besteht sie nur noch aus Haut und Knochen. Kein Klinikaufenthalt, keine Therapie weder Drohungen noch lockende Angebote können sie heilen. Hilflos müssen Familie und Freunde mit ansehen wie Katrin gegen sich selbst kämpft und kämpft - bis in den Tod. Einfühlsam und äußerst sensibel erzählt die Autorin (zuletzt BA 6/03) eine wahre Geschichte und lässt Katrin immer wieder durch ihre Tagebucheinträge sprechen. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, erzählt packend und ehrlich. Dem Leser wird durch diese fesselnden Einblicke der Ernst dieser unheimlichen Krankheit bewusst. Er wird gleichsam in das Buch hineingezogen und erlebt den Kampf der großen Gefühle, wie Verzweiflung und Hoffnung, mit. Ein fesselndes Buch - sehr zu empfehlen!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Erlebnisbericht Anorexia nervosa

Interessenkreis: Sucht Essstörung

Biermann, Brigitte:
Engel haben keinen Hunger : Katrin L.: Die Geschichte einer Magersucht / Brigitte Biermann. - Weinheim [u.a.] : Beltz, 2006. - 237 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-407-85772-9 fest geb. : EUR 19.90

0010693001 - III O 3 - Signatur: III O 3 Bie - Sachbuch Kind