Kespert, Deborah
Entdecker die gefährlichsten Expeditionen aller Zeiten
Sachbuch Kind

Zwanzig gefährliche Expeditionen berühmt gewordener Entdecker werden in Wort und Bild dargestellt. Mit Landkarten, Steckbriefen der Abenteurer und Survival-Tipps. Ab 10. Insgesamt 20 gefährliche Expeditionen berühmt gewordener Entdecker werden in dem aufwendig gestalteten Kindersachbuch auf jeweils 2 Doppelseiten beschrieben. Neben Entdeckungsfahrten zum Südpol (u.a. Roald Amundsen) geht es um Reisen auf dem Meer (Christoph Kolumbus, James Cook), zu Land (z.B. Marco Polo oder auch Reinhold Messner) und durch die Wüste (Gertrude Bell). Danach folgen Abenteuer im All oder auf dem Mond mit Juri Gagarin bzw. Neil Armstrong sowie in den Tiefen des Meeres mit z.B. Jacques-Yves Cousteau. Zahlreiche gelungene Zeichnungen, Landkarten und hilfreiche Steckbriefe der Entdecker illustrieren die Textabschnitte. Jedem Kapitel vorangestellt ist ein Infokasten mit dem Ziel, den Risiken und dem Grund der Expedition, was an mancher Stelle etwas bemüht wirkt. Fraglich bleibt auch, wie viel der junge Leser mit Survival-Tipps, die das Überleben nach einer Lawine oder bei einer Begegnung mit einem Grizzly beschreiben, anfangen kann. Nach "Große Entdecker" aus der "Memo"-Reihe (ID-A 45/11) und neben "Große Entdecker" aus dem Gerstenberg Verlag (ID-A 31/11).


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Entdecker Kindersachbuch

Interessenkreis: Entdeckungen

Kespert, Deborah:
Entdecker : die gefährlichsten Expeditionen aller Zeiten / Deborah Kespert. - 1. Aufl. - Kempen : moses, 2014. - 96 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), Kt. ; 26 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-89777-773-6 fest geb. : EUR 14.95

0018401001 - III L 0 - Signatur: III L 0 Kas - Sachbuch Kind