Rau, Marcel
Hass + Liebe
Belletristik Erw.

Lara und Finn sind verliebt und suchen beide nach Orientierung in einer Zeit, in der viele Flüchtlinge ins Land kommen. Finn sieht mit vielen Befürchtungen in die Zukunft und als ein Konflikt unter Schüler/-innen eskaliert, überschlagen sich die Ereignisse. Leicht zu lesender Text mit Arbeitshilfen. Lara und Finn, die Orientierung im Leben suchen, verlieben sich ineinander. Finn, von seinem älteren, rassistisch eingestellten Bruder einerseits abgestoßen, andererseits in seinen Ansichten auch geprägt, sieht die Ankunft von Flüchtlingen in der Stadt und auch die Bemühungen der "Gutmenschen" sie zu integrieren kritisch. Ein Konflikt mit einer Mitschülerin, die seine Befürchtungen verhöhnt, setzt eine Eskalation in Gang, in der er und auch Lara die Kontrolle verlieren. Am Ende kommt es zu einem (glimpflich verlaufenden und zumindest bei Lara läuternden) Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft. - Die Erzählung zum aktuellen Thema vor dem Hintergrund einer schlichten Liebesgeschichte erscheint in der jüngst gestarteten "Plus-Reihe" des pädagogischen Verlages für leseungewohnte Jugendliche. Kurze Kapitel mit Überschriften, auflockernde Illustrationen, große Schrift machen das Lesen leicht, im Anhang viele Arbeitshilfen zum Textverständnis und zur Analyse (detaillierter und ausführlicher auf der Verlagswebsite), die sich direkt an die Schüler/-innen wenden. Für (Schul-)Bibliotheken breit einsetzbar.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: BVK Lesewelten (2 Medien)

Interessenkreis: Leicht zu lesen Rassismus

Rau, Marcel:
Hass + Liebe / Marcel Rau. - 1. Auflage. - Kempen : BVK Buch Verlag Kempen GmbH, 2019. - 124 Seiten : Illustrationen : schwarz-weiß ; 21 cm. - (BVK Lesewelten)
ISBN 978-3-86740-960-5 kt. : EUR 6.50

0031699001 - R 11 JUG - Signatur: R 11/JUG Rau - Belletristik Erw.