Bergmann, Renate
Ich seh den Baum noch fallen Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer
Hoerbuch Erw.

Weihnachten steht vor der Tür. Zeit für Online-Oma Renate, heitere Episoden über Lebkuchen im August, Lichterketten in Spandau und ihre esoterische Tochter Kirsten zum Besten zu geben. Zu Silvester geht es dann noch mit anderen Senioren und Doberschnauzer Norbert in die Berge. Prosit Neujahr! "Im Gegensatz zum vorletzten Weihnachtsfest, das die rüstige Renate Bergmann statt bei ihrer Tochter in Köln irrtümlicherweise in London verlebte ['Über Topflappen freut sich ja jeder', IN-1 47/15], wird nun in Berlin gefeiert ... Munter erzählt die Protagonistin, wie sie sich auf Weihnachten vorbereitet ... Wie gewohnt spart sie nicht an guten Ratschlägen oder launigen Kommentaren. Es wird nicht langweilig in den Geschichten von Renate Bergmann alias Torsten Rhode (Jahrgang 1974), vorausgesetzt, man lässt sich Zeit zwischen den einzelnen Bänden. Ansonsten droht eine gewisse Gewöhnung, wenn man zum x-ten Mal von 'Kojota', 'Fäßbock' und 'Interweb' liest. Trotzdem ist auch das 3. Weihnachtsfest mit der schlagfertigen Online-Omi ein Vergnügen" (M. Mattes zum Buch, ID-A 45/17). Leider ist die Geschichte mit dem ausgebuddelten Kaninchen frech geklaut aus Anne Fines "Tagebuch einer Killerkatze" (IN-G 41/15). Die Theater- und Fernsehschauspielerin Carmen-Maja Antoni (Jahrgang 1945) liest die Geschichten kurzweilig und mit ihrer persönlichen Note (zuletzt "Besser als Bus fahren", IN-1 36/17).


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Weihnachten Lesung Alter

Bergmann, Renate:
Ich seh den Baum noch fallen : Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer / Renate Bergmann ; Lesung mit Carmen-Maja Antoni ; Bearbeitung und Regie: Wolfgang Stockmann. - Gekürzte Lesung, 2017. - 1 CD (73 min)
ISBN 978-3-7424-0256-1 EUR 9.99

0030662001 - R 11 - Signatur: R 11 Ber - Hoerbuch Erw.