Imhasly, Bernard
Indien ein Länderporträt
Sachbuch Erw.

Der Autor vermittelt seine persönlichen Wahrnehmungen, Erfahrungen und Einschätzungen über das heutige Indien. Imhasly lebt seit 30 Jahren in Indien, zuerst im diplomatischen Dienst der Schweiz, dann als Zeitungskorrespondent, unter anderem für die "Neue Zürcher Zeitung". Nach seinem kenntnisreichen Kommentar "Abschied von Gandhi?" (BA 11/06) hat der Indienkenner nun ein weiteres Mal seine persönlichen Wahrnehmungen, Erfahrungen und Einschätzungen über das heutige Indien notiert. Sein Bericht vermittelt viel Informatives zum Kastenwesen, zu Religion, Kultur, Sport, Umwelt und Armut im Land und beschreibt eine Menge von dem, was heute offensichtlich in Politik, Wirtschaft und Kultur vor sich geht, im Anhang ergänzt um ein Glossar, Literaturhinweise, Basisdaten und eine Karte. Daneben erzählt Imhasly auch von Begebenheiten und Ereignissen am Rande und zeichnet insbesondere mit diesen "kleinen Wahrheiten" ein einsichtsreiches und auch ausgesprochen anregend und unterhaltsam geschriebenes Porträt von der Vielfältigkeit Indiens mit seinen Widersprüchen. Bestens geeignet zur Komplettierung der Reiseführer-Infos und noch vor oder auch neben den bisherigen Analysen (zuletzt J. Drèze: ID-A 51/14) sehr gut einsetzbar. (2)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Landeskunde Indien

Imhasly, Bernard:
Indien : ein Länderporträt / Bernard Imhasly. - 1. Aufl. - Berlin : Links, 2015. - 207 S. : Ill., Kt. ; 21 cm. - (¬Ein¬ Länderporträt)
ISBN 978-3-86153-822-6 kt. : EUR 16.90

0023182001 - D 621 - Signatur: D 621 Imh - Sachbuch Erw.