Moyes, Jojo
Luise Helm liest "Ein Bild von dir", Jojo Moyes
Hoerbuch Erw.

Als Édouard 1914 in den Krieg ziehen muss, schenkt seiner Frau Sophie ein Porträt, das er von ihr gemalt hat. 100 Jahre später befindet sich das Bild im Besitz von Liv, die es von ihrem Mann David bekommen hat. Doch David ist gestorben und nun soll sie das Gemälde hergeben ... Während um sie herum der Erste Weltkrieg tobt, versucht Sophie stark zu sein - für ihre Familie, für ihren Mann Éduoard, der auf Seiten Frankreichs kämpft. Nur ein Gemälde ist ihr geblieben, das sie an ihr gemeinsames Glück erinnert. Ein Porträt, das Édouard einst von ihr malte. Und das ihn jetzt retten soll ... Hundert Jahre später. Liv trauert um ihren Mann David. Livs kostbarster Besitz: ein Gemälde, das er ihr einst schenkte. Der Maler: Édouard. Das Modell: Sophie. Als ihr dieses Gemälde genommen werden soll, ist sie bereit, alles zu opfern. Auch das eigene Glück (Verlagstext). *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Liebe Lesung

Moyes, Jojo:
Luise Helm liest "Ein Bild von dir", Jojo Moyes / aus dem Engl. von Karolina Fell. Regie: Vera Teichmann. - Autoris. Lesefassung. - Berlin : Argon, 2015. - 7 CD: 8 Std., 49 Min. - (Argon-Hörbuch)
Einheitssacht.: ¬The¬ girl you left behind. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-8398-1385-0 18,99

0019172001 - R 11 - Signatur: R 11 Moy - Hoerbuch Erw.