Moyes, Jojo
Luise Helm liest "Weit weg und ganz nah", Jojo Moyes
Hoerbuch Erw.

Die alleinerziehende Jess würde ihrer hochbegabten Tochter Tanzie gerne die Chance bieten, an einem Mathematikwettbewerb in Schottland teilzunehmen, doch die finanziellen Mittel reichen nicht aus. Da bekommt sie eines Tages ein Bündel Geldscheine in die Hand, das einem anderen gehört ... Jess ist alleinerziehende Mutter eines Wunderkindes. Manche Mädchen mögen Puppen. Andere mögen Ponys. Die 10-jährige Tanzie mag inhomogene Gleichungen und trigonometrische Substitution. Es fehlt das Geld, um ihren Traum zu ermöglichen. Doch plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine ... (Verlagstext). *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 17.11.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Familie Lesung

Moyes, Jojo:
Luise Helm liest "Weit weg und ganz nah", Jojo Moyes / Regie: Vera Teichmann. - Autoris. Lesefassung. - Berlin : Argon, 2014. - 7 CD in Doppelbox. - (Argon-Hörbuch)
ISBN 978-3-8398-1319-5 18,99

0018852001 - R 11 - Signatur: R 11 Moy - Hoerbuch Erw.