Riebe, Brigitte
Marlenes Geheimnis Roman
Belletristik Erw.

Kurz nach Kriegsende flieht Eva mit ihrer kleinen Tochter Marlene aus dem Sudetenland. Am Bodensee finden sie eine neue Heimat und Eva betreibt eine kleine Schnapsbrennerei. Viele Jahre später führt Marlene das Unternehmen. Nach Evas Beerdigung kommt ein gravierendes Familiengeheimnis zutage. Der Tod ihrer Großmutter Eva schockt Nane umso mehr, weil beide beim letzten Wiedersehen im Unguten voneinander geschieden sind. Vor über siebzig Jahren war Eva mit ihrer Tochter Marlene aus dem Sudetenland an den Bodensee gekommen. Dort gründeten sie eine gut gehende Schnapsbrennerei. Sowohl Marlene wie auch Eva waren bei den Männern begehrt. Selbst Nane, Marlenes Nichte, hat einen alten Verehrer in ihrer ehemaligen Heimat, der gerne hätte, dass die patente, aber ausgepowerte Frau für immer bliebe. Nun sichtet Nane den schriftlichen Nachlass der Frau, die einst das Zentrum ihres Universums war und begibt sich auf eine schwierige Reise in die Vergangenheit. Gleichzeitig türmen sich Probleme der Gegenwart auf, die bewältigt werden wollen. Vor allem die Liebe ist es, die vieles zum Guten wendet. In B. Riebes neuestem Roman (zuletzt ID-A 14/15) sind alle Zutaten enthalten, die das Buch zu einem Erlebnis machen: zwei spannende Zeitebenen, sympathische (Neben-)Figuren und ein Thema (Vertreibung und Eingliederung), das heutzutage brisanter denn je ist. Ein leises Buch mit viel Tiefgang - unbedingt lesen!

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Familie

Riebe, Brigitte:
Marlenes Geheimnis : Roman / Brigitte Riebe. - München : Diana, 2017. - 431 Seiten ; 22 cm
ISBN 978-3-453-29205-5 fest geb. : EUR 19.99

0029743001 - R 11 - Signatur: R 11 Rie - Belletristik Erw.