Hacke, Axel
Oberst von Huhn bittet zu Tisch Speisedeutsch für Anfänger
Sachbuch Erw.

Launig kommentierte Sammlung von Speisekarten-Blüten aus aller Welt. Als Vorspeise wäre "Zwiebel ruft an", als Hauptspeise "Geschnittene Kälte des Pferdes" und als Dessert "Schweineschaum" möglich, dazu trinkt man "Wasser glühend antik". Nach seinen 3 Verhör-Büchlein vom "Neger Wumbaba" (s. BA 12/04, 5/07 und 5/09) legt A. Hacke jetzt eine Sammlung von Speisekarten-Blüten aus aller Welt vor. Wie vorher hat er über Jahre Zusendungen von vielen Beiträgern bekommen, diese gesichtet, die besten Fehlleistungen und Übersetzungskatastrophen ausgewählt, sortiert und mit verbindenden Texten versehen. Obwohl es ihm nicht immer gelungen ist, die Verballhornungen in verständliches Deutsch aufzulösen - seine Bemühungen des Hin- und Her-Übersetzens oft computergenerierter Bezeichnungen sind jedoch zu loben -, hat er es sich nicht nehmen lassen, alles mit launigen Kommentaren und Mutmaßungen zu versehen. Auch wenn das Prinzip nicht neu ist - B. Sick hat es im Programm und in "Übelsetzungen" (BA 10/07) kommt es ebenfalls vor -, gibt es viel zu lachen, aber auch zu rätseln. (2)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Hacke, Axel:
Oberst von Huhn bittet zu Tisch : Speisedeutsch für Anfänger / Axel Hacke. Mit Zeichn. von Dirk Schmidt. - München : Kunstmann, 2012. - 107 S. : zahlr. Ill. ; 19 cm
ISBN 978-3-88897-779-4 fest geb. : EUR 14.00

0006131001 - I 145.1 - Signatur: I 145.1 Hac - Sachbuch Erw.