Schäfer, Carlo
Schattendasein der erste Fall von Giovanni und Co.
Belletristik Erw.

Die Hauptschüler Giovanni und Suna und der körperbehinderte Maximilian wehren sich gegen die ausfallenden Beleidigungen ihrer Mitschülerin Biggi und entdecken dabei ein grausames Geheimnis. Ab 13. Im 1. Band der neuen Reihe "K.L.A.R.-Krimi" für jugendliche Wenigleser freunden sich die Hauptschüler Giovanni und Suna mit dem körperbehinderten Gymnasiasten Maximilian an, um sich gemeinsam gegen die "Zicke" Biggi, die die drei mit übelsten Schimpfnamen beleidigt, und ihren Vater, der die Pizzeria von Giovannis Onkel durch seine Niedrigpreise zu ruinieren versucht, zu wehren. Als sie in seinem Restaurant nach belastendem Material suchen, entdecken sie ein Geheimnis: Biggis Vater versteckt rechtlose Ausländer, die unter grausamen Bedingungen für ihn arbeiten müssen - und geraten ernsthaft in Gefahr. Der Autor, ehemaliger Hauptschullehrer, erzählt abwechselnd von den Schülern und dem Martyrium des geistig behinderten Polen Adam. Daneben geht es um die Lebensverhältnisse der Hauptakteure, um Vorurteile, Reaktionen (auch Gewalt!) sowie um das Leid, das sie zusammenhält. Reihenüblich sind Leseerleichterungen wie kurze Kapitel, große Schrift und wenig Text mit viel Dialog. Durch die direkte Rede voller Schmutz- und Schundwörter soll offenbar die Zielgruppe angesprochen werden. Ermessenssache.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: K.L.A.R. Krimi (2 Medien)

Interessenkreis: Leicht zu lesen

Schäfer, Carlo:
Schattendasein : der erste Fall von Giovanni und Co. / Carlo Schäfer. - Mülheim : Verl. an der Ruhr, 2010. - 128 S. : Ill. ; 19 cm. - (K.L.A.R. Krimi)
ISBN 978-3-8346-0669-3 kt. : EUR 6.50

0009334001 - R 11 JUG - Signatur: R 11 JUG Schä - Belletristik Erw.