Franz, Andreas
Teufelsbande ein neuer Fall für Julia Durant ; Roman
Belletristik Erw.

Auf einer Autobahnbrücke in Frankfurt/Main wird ein verbranntes Motorrad mit verkohlten Überresten eines Körpers gefunden. Handelt es sich um das Opfer eines Bandenkrieges im Biker-Milieu? Ein Fall für Kommissarin Julia Durant und ihren Kollegen Peter Brandt. Auf einer Autobahnbrücke genau zwischen der "Zuständigkeit" Frankfurt/Offenbach findet man eine Leiche. Der Mann wurde an sein Motorrad gekettet und verbrannt. Die Rivalität ihrer Städte hintanstellend sollen Julia Durant und Peter Brandt gemeinsam ermitteln. Auch ein V-Mann-Einsatz muss her, weil die Ermittlungen im Biker- und Rockermilieu nur zäh vorankommen. Sehr gefährlich, denn solche Kreise lassen nicht mit sich spaßen. Nach "Tödlicher Absturz" (ID-A 13/13) lässt D. Holbe hier gleich mehrere von A. Franz erdachte Kultfiguren wieder aufleben und zusammen agieren. Der Fall ist spannend, in gewohnter Manier geschildert (es bleibt nicht bei einer Leiche) und zeigt eindringlich die Gefahr, die - auch in der Realität - von Kreisen ausgeht, die einen ganz eigenen Ehrenkodex haben und der Polizei gegenüber mauern, wenn Mithilfe gefragt ist. Der Band ist bereits auf allen Bestsellerlisten und sollte in keiner Bibliothek fehlen (vgl. Hörbuch in dieser Nr.). Als Franz-Fan hofft man natürlich, dass auch die Kieler Ermittler Santos und Henning bald wieder zum Leben erweckt werden!

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Knaur (28 Medien)

Schlagwörter: Julia-Durant-Krimi

Interessenkreis: Krimi

Franz, Andreas:
Teufelsbande : ein neuer Fall für Julia Durant ; Roman / Andreas Franz ; Daniel Holbe. - Orig.-Ausg. - München : Knaur-Taschenbuch-Verl., 2013. - 508 S. ; 19 cm. - (Knaur; 51357)
ISBN 978-3-426-51357-6 kt. : EUR 9.99

0011936001 - R 11 - Signatur: R 11 Fra - Belletristik Erw.