... und dann war alles anders Geschichten von Krieg und Frieden
Belletristik Erw.

11 (meist mit Preisen ausgezeichnete) Autoren erzählen von erschütternden Schicksalen von Kindern und Jugendlichen in Krisengebieten der Gegenwart und jüngsten Vergangenheit, in denen Angst und Schrecken, Not und Tod an der Tagesordnung sind. Die nach langem Flüchtlingselend hier Gestrandeten erleben Fremdheit und Ausgrenzung (z.B. in Russland als Deutsche, in Deutschland als Russen) oder Abschiebung (wie die Kosovo-Albaner in die angeblich "befriedete", zerstörte und weiterhin gefährliche Heimat). Durch die vielseitigen Blickwinkel und Lesarten der unterschiedlichen Autoren entsteht ein facettenreiches, differenziertes Bild zum Thema Krieg und Frieden heute. Ein wichtiges Buch. Für alle, auch für Schulbibliotheken.. - Momentaufnahmen aus den Krisengebieten unserer Zeit, Geschichten, wie wir mit Flüchtlingen umgehen und Reflexionen zum uralten Thema Krieg und Frieden. Ab 12.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Anthologie Krieg

Interessenkreis: NRW

... und dann war alles anders : Geschichten von Krieg und Frieden / [hrsg. von Luitgard Distel]. - Wien : Ueberreuter, 2004. - 140 S. ; 215 mm x 135 mm
ISBN 978-3-8000-5030-7 Gb. : EUR 12.95, CHF 23.60

0013453001 - R 11 JUG - Signatur: R 11 JUG ... - Belletristik Erw.