Clegg, Brian
Vor dem Urknall eine Reise hinter den Anfang der Zeit
Sachbuch Erw.

Verständlicher, pointierter Überblick über aktuelle, auch kontrovers diskutierte kosmologische Theorien und die Probleme ihrer experimentellen wie auch grundsätzlichen (Nicht)-Beweisbarkeit. Urknall und Inflation als Standardtheorie der Kosmologie sind für den Autor "zusammengeflickt und frisiert", er bevorzugt die Theorie kollidierender Branen, die aus den Stringtheorien stammt, eine Anfangssingularität vermeidet und zyklisch abläuft. Die Krux der Kosmologie generell: sie "leidet ... am fehlenden experimentellen Ansatz", daher "stehen einige Vorhersagen und Hypothesen auf wackliger Grundlage". Vielleicht gibt es auch wie in der Mathematik (Kurt Gödel) nicht beweisbare Aussagen, vielleicht "werden wir künftig unsere derzeitigen Theorien ausrangieren ...", "existierende Daten weiter verfeinern" ohne die "letzten Schranken der Gewissheit zu durchbrechen" oder gar keine definitive Antwort finden. Klar, pointiert, tiefgehend gibt der Autor einem breiten Leserkreis einen aktuellen Überblick über kosmologische Theorien auch jenseits des Mainstreams (warum werden manche akzeptiert, andere nicht) und wesentliche spezifische Probleme der Kosmologie selbst (s.o.). Besonders wegen des letzten Punktes, der oft wenig Beachtung findet, breite Empfehlung neben jedem vorhandenen Titel zum Thema. (2)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Urknall

Clegg, Brian:
Vor dem Urknall : eine Reise hinter den Anfang der Zeit / Brian Clegg. - 1. Aufl. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2012. - 345 S. ; 22 cm
Einheitssacht.: Before the Bib Bang. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-498-00939-7 fest geb. : EUR 19.95

0011555001 - N 311 - Signatur: N 311 Cle - Sachbuch Erw.