Allende, Isabel
Die Insel unter dem Meer Roman
Romane

Allendes neuer Roman spielt auf der Antillen-Insel Hispaniola, in der französischen Kolonie Saint-Domingue (dem heutigen Haiti), zwischen 1770 und 1810. Mit 9 Jahren kommt die Mulattin Zarité als Dienstmagd auf eine Plantage. Sie erledigt ihre Arbeit, fügt sich scheinbar, doch Zarité ist klug und stark und träumt von Freiheit für sich und ihre Tochter. Während der Sklavenaufstände in Sainte Domingue kann sie nach Kuba und weiter nach New Orleans fliehen und findet dort eine Heimat. Allende lässt die schwüle, tropische Atmosphäre der Karibik lebendig werden, auf den Zuckerrohrplantagen, in den Herrenhäusern und im Kampf um die Macht im Land.

Dieses Medium ist 2 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Schlagwörter:

Allende, Isabel:
¬Die¬ Insel unter dem Meer : Roman / Isabel Allende. - Berlin : Suhrkamp, 2010. - 552 S. ; 22 cm
Einheitssacht.: ¬La¬ isla bajo el mar. - Aus dem Span. übers.
ISBN 978-3-518-42138-3 fest geb. : EUR 24.90

0035675009 - R 11 - Signatur: R 11 - Romane