Tkotsch, Sarah
Ich bin dagegen Überlebenstipps für die Pubertät
Kinderliteratur

Zwei Autorinnen, die wissen, wovon sie reden. Ironisch und witzig, aber auch sehr ernsthaft berichten sie mal als gemeinsames Ich, mal in einer Art Dialog über ihre eigenen Erfahrungen, Sorgen und Nöte während der Pubertät. Mit vielen Tipps, Ratschlägen und Erklärungen. Für Mädchen ab 12. Rezension : Wie lassen sich die Klippen der heiklen Lebensphase Pubertät möglichst unbeschadet umschiffen? Das zeigen Wilma Bögel und Sarah Tkotsch in ihrem "Survival-Guide für Teenager". In 5 "Lebenswelt"-Kapiteln geht es um die Eltern und das Zuhause, den eigenen Körper, Liebe und Sex, Schule, Clique und Freunde. Die Autorinnen (Redakteurin und Journalistin die eine, Schauspielerin und bekannt aus GZSZ die andere) schildern ihre eigenen Erfahrungen und Probleme während der Pubertät, wenden sich dabei mit sehr populärer Sprache in einem gemeinsamen Ich mal ernsthaft, mal locker oder ironisch und witzig direkt an die Leserin. Sie geben Ratschläge, Antworten und Erklärungen zu vielen Fragen, die Mädchen ab 12 zu diesen Themen bewegen. Mit Fotos, lustigen Schwarz-Weiß-Zeichnungen und verschiedenen Internetadressen am Ende. Neben vielen anderen Ratgeberbüchern (z.B. C. Nitsch: "Kein Grund zur Panik", BA 6/01, M. Villegas: "Mädchenkram", BA 8/09, S. Pautsch: "Reine Mädchensache", BA 4/10 und "Frag Gabi", in dieser Nr.) ist auch dieser Titel mit seinem flippigen bunten Cover geradezu ein "Must have" für jede Bibliothek. ekz


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Pubertät Teenager

Interessenkreis: Pubertät

Tkotsch, Sarah:
Ich bin dagegen - und das aus Prinzip : Überlebenstipps für die Pubertät / Sarah Tkotsch, Wilma Bögel. Mit Ill von Jana Moskito. - 2. - Berlin : Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, 2011. - 333 S. : Ill.
ISBN 978-3-86265-084-2 9,95 EUR

0037384001 - IIIF14 - Signatur: IIIF14 Tko - Kinderliteratur