Allende, Isabel
Ines meines Herzens
Romane

Ines Suarez ist eine kühne und faszinierende Frau, die im 16. Jahrhundert an der Seite ihres Geliebten Cjhile eroberte und die Stadt Santiago gründete. Rund siebzig Jahre ist Ines Suarez alt, als sie sich entschließt ihrer Stievtochter Isabel de Quiroga ihr an Wagnissen, Kampf und Leidenschaft reiches Leben zu erzählen. Als junge Frau sagte sie der engen spanischen Heimat Lebewohl und brach auf, nach ihrem ersten Ehemann Juan de Malaga zu suchen. Verlockt von den Reichtümern der erst kürzlich entdeckten neuen Welt , hatt er der sie einige Jahre vorher verlassen, und außer wenigen Briefen, die sie aus Venezuela erreichten, besitzt Ines keinen Anhaltspunkt für ihre Suche nach ihm. Ihr Weg führt sie schließlich nach Peru, wo sie Juans Tod erfährt und dem Mann begegnet, der ihr Lebenauf den Kopf stellen wird.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Allende, Isabel:
Ines meines Herzens / Isabel Allende. - 1. Aufl. - Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2007. - 394 S.
ISBN 978-3-518-41930-4 19,80 EUR

0033045001 - R 11 - Signatur: R 11 All - Romane