Webb, Katherine
Italienische Nächte Roman
Romane

Clare folgt dem Willen ihres Mannes, als sie 1921 von England in die Hitze Apuliens reist. Boyd arbeitet als Architekt für den reichen Grundbesitzer Leandro Cardetta, und Clare soll die Sommermonate bei ihm verbringen. Doch Boyd behandelt sie abweisend und scheint etwas vor ihr zu verbergen. Auf sich allein gestellt, erkundet Clare das ihr fremde Land. Die Menschen sind so anders als in ihrer Heimat - rau, direkt, aber auch leidenschaftlich und entschlossen. Dann lernt sie Ettore kennen. Als einfachem Arbeiter ist ihm das Leben außerhalb der herrschaftlichen Mauern nur zu vertraut. Und Clare fühlt sich unbändig zu ihm hingezogen - zu einer Welt, in die sie nicht gehört und die für beide zum Verhängnis zu werden droht ... Die Engländerin Clare reist mit ihrem Sohn Pip nach Süditalien, wo ihr Mann seit einiger Zeit für den Grundbesitzer Leandro arbeitet. Als sie Ettore, den Neffen Leandros, kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in den einfachen jungen Mann und beschwört damit eine Tragödie herauf ...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Frauen Italien Erzählende Literatur

Interessenkreis: Erzählende Literatur

Webb, Katherine:
Italienische Nächte : Roman / Katherine Webb ; aus dem Englischen von Katharina Volk. - München : Diana Verlag, 2015. - 544 Seiten
Einheitssacht.: ¬The¬ night falling (dt.)
ISBN 978-3-453-29173-7 4,99 EUR

0041992001 - R 11 - Signatur: R 11 Web - Romane