Brückner, Christine
Jauche und Levkoje gek. Lesefassung
Hörbuch

Die Quints der Nachkriegsgeneration erweisen sich als Aussteiger, als Umsteiger, auch als Aufsteiger. Sie haben die Unruhe der Mutter Maximiliane geerbt - und auch ihre pommerschen Grundsätze. "Das brauchen wir nicht!" hat sie in Notjahren gesagt. Aber was braucht man? Jeder dieser Quints brauchte etwas anderes. "Das ist nicht wichtig!" hat sie gesagt. Aber was ist wichtig? Was wird aus den Quints? Etwas Rechtes? Was ist das - etwas Rechtes? Joachim, Mosche genannt, lebt als Lyriker in den schwedischen Wäldern, die schwierige Viktoria arbeitet als Betriebspsychologin. Edda hat einen holsteinischen Landwirt geheiratet und produziert "Poenicher Wildpastete". Mirka, das schöne Kirgisenkind, ist mit einem wohlhabenden Fabrikanten in Paris verheiratet.

Dieses Medium ist 3 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Serie / Reihe: Ullstein-Buch (4 Medien)

Schlagwörter: Pommern

Interessenkreis: Pommern

Brückner, Christine:
Jauche und Levkoje : gek. Lesefassung / Christine Brückner. - Lizenzausg. - München : Random House Audio, 2007. - 4 CD's, ca. 265 Min. - (Ullstein-Buch). - 4 CD
ISBN 978-3-86604-692-4

0037930001 - TM R 11 - Signatur: TM R 11 Brü - Hörbuch