Némirovsky, Irène
Andrea Eckert liest "Jesabel" von Irène Némirovsky Hörbuch-Edition Woman voices
eMedium

An einem Sommertag im Jahre 1935 steht in Paris eine elegante ältere Frau vor Gericht. Sie soll ihren 20-jährigen Liebhaber ermordet haben. Die Menge der Schaulustigen ist groß, denn Gladys Eysenach ist keine Unbekannte, sondern eine der schönsten, reichsten und begehrtesten Frauen ihrer Zeit. Ohne Zögern gesteht sie die Tat. Ein Raunen geht durch den Saal. Wie konnte aus dieser kultivierten Dame eine Mörderin werden? In der Rückschau wird Gladys Eysenachs Leben erzählt.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eAudio). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Némirovsky, Irène:
Andrea Eckert liest "Jesabel" von Irène Némirovsky : Hörbuch-Edition Woman voices ; 3 : Random House, 2007. - 302 Min.
ISBN 978-3-8371-7789-3

EM-358080703 - Signatur: eAudio - eMedium