Hawking, Stephen W.
Hawking`s Universum vom Big Bang bis zur "Theorie für Alles"
eMedium

Das Buch "Eine Geschichte der Zeit" machte ihn weltberühmt: Stephen Hawking, Astro-Physiker und Inhaber des Lucasianischen Lehrstuhls der Universität von Cambridge. Teilchenphysik, Mathematik, Chemie und Kosmologie verschmelzen in seiner Suche nach der Erklärung unserer Welt. Sehen ist glauben Forscher wie Galileo, Newton, Fraunhofer, Hubble und Einstein zeichneten das Bild der Welt. (ca. 46 Min.) Big Bang - der Anfang Raum, Zeit, Materie - alles entstand in einem einzigen Augenblick. (ca. 46 Min.) Kosmische Alchemie Die Elemente, ihre Atome und Elementarteilchen, von denen jedes ein Antiteilchen besitzt. Doch wo im Universum findet sich diese spiegelbildliche Materie? (ca. 46 Min.) Dunkle Materie Sie bremst Sterne und ganze Galaxien. Die Dunkle Materie entscheidet, ob sich das Universum weiter ausdehnt oder in sich zusammenstürzt. (ca. 46 Min.) Schwarze Löcher Nach Hawking gilt in "Schwarzen Löchern" die Singularität, in der Raum und Zeit ihr Ende aber auch ihren Anfang finden. (ca. 46 Min.) Theorie für Alles Allgemeine Relativitätstheorie und Quantenmechanik widersprechen sich - noch! Dazu Hawking: "Zu wissen, wie das Universum existiert, heißt noch nicht zu wissen, warum es existiert. Die Antwort darauf würde bedeuten, Gott zu kennen." (ca. 46 Min.)

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eAudio). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Hawking, Stephen W.:
Hawking`s Universum : vom Big Bang bis zur "Theorie für Alles" : Komplett-Media, 2003. - 272 Min.
ISBN 978-3-8312-6081-2

EM-3506290 - Signatur: eAudio - eMedium