Grémillon, Hélène
In Zeiten von Liebe und Lüge Roman
eMedium

Lisandra ist jung und wunderschön, Lisandra ist eine begnadete Tangotänzerin - und Lisandra ist tot. Hat ihr Ehemann, der Psychiater Vittorio, sie aus dem Fenster gestoßen? Im August ist es Winter in Buenos Aires, Lügen und Verrat bestimmen das Leben der Menschen um Lisandra und Vittorio. Doch Eva Maria, Patientin von Vittorio und heimlich in ihn verliebt, macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. "Eifersucht und Rache, Liebe und Hass - Hélène Grémillon erzählt bravourös von den Abgründen der menschlichen Seele." Le Monde "Für diesen grandiosen Roman muss man der Autorin dankbar sein." L'Express

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Grémillon, Hélène:
In Zeiten von Liebe und Lüge : Roman : Atlantik, 2014. - 248 S.
ISBN 978-3-455-17025-2

EM-367116922 - Signatur: eBook - eMedium