Nielsen, Maja
Weltumsegler: auf den Spuren Magellans
eMedium

Magellan stach im Jahr 1519 mit seiner Flotte aus fünf Dreimasten in See. Die Fahrt ging ins Ungewisse, sein Ziel: einen westlichen Weg zu den Gewürzinseln zu finden. Drei Jahre später kehrte nur eines der fünf Schiffe zurück, lediglich 18 Mann hatten die Fahrt überlebt. Trotzdem war die Fahrt ein epochaler Triumph: Magellan hatte nicht nur eine Passage zum Pazifischen Ozean gefunden, erstmals war die Welt umsegelt worden. Dies war der praktische Beweis für die Theorie des Astronomen Kopernikus, der behauptet hatte: Die Erde ist rund! Auch heute noch ist die Geschichte der Weltumsegelungen voller Spannung: Rollo Gebhard, der mit dem Fahrtenkreuzer Solveig III zweimal Einhand um die Welt segelte, erzählt, wie abenterulich die Reise auf den Weiten der Ozeane ist.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eAudio). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Nielsen, Maja:
Weltumsegler: auf den Spuren Magellans : Headroom, 2007. - 78 Min.
ISBN 978-3-934887-61-9

EM-35153444 - Signatur: eAudio - eMedium