Berger, Nora
Amélie und die Sturmzeit von Valfleur Roman
Belletristik

Ein bezauberndes Schloss und das bewegte Schickal einer Adelsfamilie Die düsteren Schatten der Französischen Revolution fallen auch auf die Idylle des Landschlosses Valfleur. Die schöne, lebenshungrige Amelie, Tochter des Schlossherrn und Parlamentsrats Baron d'Emprenvil, gerät in die Mühlen der Justiz und muss nicht nur um ihr Leben fürchten. Ausgeliefert dem Schuldenmacher, Dichter und Sekretär des großen Danton, Fabre D'Eglantine, der sie nur benutzen will, kämpft sie verzweifelt um das Überleben und den Besitz ihrer Heimat.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Amelie (4 Medien)

Schlagwörter: Historie Historischer Roman Französische Revolution

Berger, Nora:
Amélie und die Sturmzeit von Valfleur : Roman / Nora Berger. - 1. Aufl. - Augsburg : Weltbild, 2012. - 590 S. - (Amelie; 1)
ISBN 978-3-86365-196-1 bro. 345/13

1023877001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik