Phillips, Susan Elizabeth
Aus Versehen verliebt Roman
Belletristik

Georgie York, vom Pech verfolgte Jungschauspielerin, heiratet in Las Vegas spontan ihren früheren Filmpartner Bram Shepard. Ein schrecklicher Irrtum, denn dieser ist als Ehemann eine totale Fehlbesetzung. Oder hat er etwa verborgene Vorzüge? Georgie York, umjubelter Star einer amerikanischen Seifenoper ist frisch geschieden und am Boden zerstört. Nachdem ihr Mann sie wegen einer anderen verlassen hat, wird jeder ihrer Schritte von der Presse überwacht. Bei einem Trip nach Las Vegas trifft sie auf ihren Erzfeind Bram Shepard. Gerade der blauäugige Schöne, der damals mit einem Skandal dafür gesorgt hat, dass die Seifenoper abgesetzt wurde und ihre tolle Karriere zum Stillstand kam, sitzt im Casino neben ihr - und wacht am nächsten Morgen neben ihr auf, denn in dieser schicksalhaften Nacht, an die Georgie sich erst einmal nicht erinnern kann, haben die beiden geheiratet. Das Chaos ist perfekt, denn nun muss für die Presse eine Show gespielt werden, die selbst die größten Skeptiker überzeugt. Doch wie, wenn man sich gegenseitig so hasst, oder doch nicht? Natürlich weiß die Leserin schnell, dass hinter dem vermeintlichen Hass die große Liebe verborgen ist, und nach einigen Verwicklungen darf sich auch das Paar glücklich seine Liebe gestehen. Wie "Kein Mann für eine Nacht" gefragte Unterhaltung ohne großen Anspruch für trübe Tage.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Liebe Filmwelt Scheinehe

Phillips, Susan Elizabeth:
Aus Versehen verliebt : Roman / Susan Elizabeth Phillips. - 14. Aufl. - München : Blanvalet, 2009. - 509 S. - (Blanvalet-Taschenbuch; 36912)
Einheitssacht.: What I did for love . - Aus dem Amerikan. von Elfriede Peschel
ISBN 978-3-442-36912-6 bro.: 9,99

1031912001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik