Di Fulvio, Luca
Das Kind, das nachts die Sonne fand Roman
Belletristik

Raühnval, ein opulentes Herrschaftsgebiet in den Ostalpen. Der junge Marcus lebt ein privilegiertes Leben als Sohn des Landesfürsten. Elisa ist die Tochter der Dorfhebamme und weiß, was Entbehrung heißt. Bei einem Massaker werden Marcus' Familie und alle übrigen Burgbewohner ermordet. Dank Elisas Hilfe bleibt Marcus unentdeckt und findet mit einer neuen Identität Aufnahme bei den Dorfbewohnern. Doch er spürt schon bald, dass ihm ein anderes Schicksal vorherbestimmt ist: Sein Herz brennt für Freiheit und Gerechtigkeit...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Mord Alpen Massaker Ostalpen

Di Fulvio, Luca:
¬Das¬ Kind, das nachts die Sonne fand : Roman / Luca Di Fulvio. - Origausg. - Köln : Bastei Lübbe Taschenbuch. - 829 S. - Aus dem Italen. von Katharina Schmidt und Barbara Neeb
ISBN 978-3-404-17180-4 Bro. : 9,99 EUR

1029427001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik