Saint-Saens, Camille
Der Karneval der Tiere
Audio

"Der Karneval der Tiere" - Musik von Camille Saint-Saens Kurzbeschreibung durch die Taschenphilharmonie: "Einmal im Jahr feiern die Tiere Karneval, an einem geheimen Ort, den die Menschen nicht kennen. Sie verkleiden sich und führen Kunststücke vor: Da rasen Hühner auf Rollschuhen in die Arena und jonglieren mit Eiern; die Esel singen im Chor, Schildkröten tanzen Ballett, ein Kater begleitet einen Kuckuck am Klavier. Und im Publikum sitzt ein Hamster, der immer Popcorn knabbert, bis die Schlange zischt: "Pssst!" Der französische Komponist Camille Saint-Saëns schrieb den "Karneval der Tiere" im Jahr 1886 eigentlich, um sich damit über seine Kollegen lustig zu machen. Zum Beispiel tanzen die Schildkröten den berühmten "Cancan" von Jacques Offenbach, nur viel langsamer. Allerdings schrieb Saint-Saëns nur die Musik, ohne eine Geschichte. Weil die Stücke aber so lustig waren und dem Publikum gut gefielen, erfanden später verschiedene Leute Geschichten dazu. Unsere Geschichte ist vom Dirigenten der taschenphilharmonie."


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: ¬Die¬ Zeit: Große Klassik für Kleine Hörer (3 Medien)

Schlagwörter: Klassik für Kinder

Saint-Saens, Camille:
¬Der¬ Karneval der Tiere / Camille Saint-Saens. - München : Sony Classical, 2010. - ca. 35 Minuten. - (¬Die¬ Zeit: Große Klassik für Kleine Hörer)

1027826001 - I J 0 - Signatur: I J 0 - Audio