Rehn, Heidi
Der Sommer der Freiheit Roman
Belletristik

Selma, die Tochter eines angesehenen Zeitungsverlegers, fährt mit ihrer Familie wie jedes Jahr in die Sommerfrische nach Baden-Baden. Man genießt das elegante Ambiente, die Konzerte und Bälle. Selma hat gerade - zum Entsetzen der Mutter! - das Autofahren gelernt und wartet ungeduldig auf die Ankunft ihres Verlobten Gero. Da lernt sie bei einem Ausflug ins nahe gelegene Elsass den französischen Fotografen Robert kennen - und verliebt sich unsterblich in ihn. Doch wir schreiben das Jahr 1913, und bald wird der Geliebte zu den Feinden zählen à


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 01.10.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: ¬Das¬ Versteck (2 Medien)

Schlagwörter: Deutschland Frankreich 1913 Liebe mit Widerständen

Rehn, Heidi:
¬Der¬ Sommer der Freiheit : Roman / Heidi Rehn. - Originalausgabe. - München : Droemersche Verl. Anst., 2014. - 666 Seiten. - (¬Das¬ Versteck)
Einheitssacht.: Mere blod . - Aus dem Norwegischen übersetzt von Günther Frauenlob
ISBN 978-3-426-51216-6 Broschürt : 9,99

1032460001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik