McKinley, Tamara
Der Zauber von Savannah Winds Roman
Belletristik

Die junge Architektin Fleur Mackenzie führt in Brisbane ein glückliches Leben mit ihrem Mann Greg, einem angesehenen Kinderchirurgen. Doch ihre geordnete Welt gerät völlig aus den Fugen, als Greg auf ihren sehnlichen Kinderwunsch so kaltherzig reagiert, dass Fleur trotz aller Liebe große Zweifel an ihrer Ehe kommen. Warum wehrt sich Greg so sehr dagegen, Kinder mit ihr zu haben? Inmitten dieses Gefühlschaos erhält Fleur einen mysteriösen Brief, der besagt, dass sie ein großes Vermögen von Annie Somerville geerbt hat, einer Frau, von der Fleur noch nie gehört hat. Sie hat Fleur eine riesige Farm und ein malerisches Haus an der Pazifikküste vermacht. Als Fleur vor ihren Problemen dorthin flüchtet, stößt sie auf die Tagebücher jener Annie. Sie taucht in eine vergangene Zeit ein, und erfährt Dinge über ihre eigene Herkunft, von denen sie nichts ahnte. Hält sie damit den Schlüssel für eine glückliche Zukunft in den Händen?


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Australien Klima Pubertät Kultur Politik Zukunft Klimawandel Wünsche Zahnspange Wissen Magazin Kongo Tiertransporte Wolkenbilder

McKinley, Tamara:
¬Der¬ Zauber von Savannah Winds : Roman / Tamara McKinley. - Köln : Lübbe Ehrenwirth, 2013. - 427 S. - Aus dem austral. Engl. von Marion Balkenhol
ISBN 978-3-431-03862-0 19,99 : Bro. 136/13

1023459001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik