Korber, Tessa
Die Hüterin
Belletristik

England im 13. Jahrhundert. Zum ersten Mal begleitet Rowena ihren Vater zu einem Ritterturnier. Ihr fällt die Ehre zu, dem Sieger einen Kuss zu gewähren. Schon bald verliert sie ihr Herz an einen jungen Außenseiter, den niemand kennt ¿ Cedric of Cloagh übt eine unerklärliche Anziehungskraft auf die junge Baroness aus. Ist das nur der Sturm der ersten Liebe, oder verbindet die beiden tatsächlich etwas ganz Großes? Doch als Rowena dem Ritter erlaubt, ihre Farben zu tragen, zieht sie damit den Zorn des gefürchtetsten Teilnehmers des Turniers auf sich. Der Chevalier de Montfort hat die Macht, jeden zu vernichten, der sich ihm in den Weg stellt. Zu spät erkennt Rowena, dass sie mit der unbedachten Offenbarung ihrer Gefühle nicht nur Cedrics Leben und ihr eigenes Glück in Gefahr bringt, sondern auch die Wahrung eines jahrtausendealten Geheimnisses riskiert, dessen Erbin und Hüterin sie ist. Auf dem Spiel steht die Existenz eines ganzen Volkes, geheimnisvoller und älter als die Kelten ...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Historischer Roman

Korber, Tessa:
¬Die¬ Hüterin / Tessa Korber. - 1. Auflage. - Köln : Lübbe. - 475 Seiten. - Nach dem gleichnamigen Drehbuch
ISBN 978-3-7857-2325-8 Geb.

1026693001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik