Müller, Titus
Die Jesuiten von Lissabon
Belletristik

¿Jede Seite atmet Geschichte." Wolf Serno Antero Moreira de Mendonça hasst die Jesuiten. Als ein Erdbeben von biblischer Wucht Lissabon 1755 zerstört und die Jesuiten den Zorn Gottes predigen, sieht der junge Naturwissenschaftler die Gelegenheit gekommen, sich am Orden zu rächen. Doch Gabriel Malagrida, der als Prophet verehrte Jesuitenführer, ist ihm ein machtvoller Gegner. Mit Hilfe der deutschen Kaufmannstochter Leonor gelingt es Antero, dem Kerker und der Hinrichtung zu entgehen. Was Antero nicht weiß: Leonor gehört zur Gefolgschaft der Jesuiten. Für wen schlägt Leonors Herz ¿ für Antero oder ihre grausamen Glaubensbrüder?


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Historischer Roman

Müller, Titus:
¬Die¬ Jesuiten von Lissabon / Titus Müller. - 1. : Aufbau Berlin, 2011. - 463 S.
ISBN 978-3-7466-2745-8 bro.

1026285001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik