Die offene Gesellschaft und ihre Freunde
Sachliteratur

Harald Welzer, Andre Wilkens und Alexander Carius geben zusammen den Debatten-Band øDie offene Gesellschaft und ihre Freundeï heraus. Die Frage, welches Land wir sein wollen, ist zu wichtig, um zwischen parteipolitischem Kalkül zerrieben zu werden. Wir müssen die Debatte führen: Wollen wir eine offene Gesellschaft sein, geleitet von Freiheits- und Menschenrechtsidealen, oder eine exklusive Gesellschaft, die ihre Identität vor gefühlten äußeren Bedrohungen sichert? Und wenn wir eine offene Gesellschaft sein wollen: Was sind wir bereit, dafür zu tun? Zum ersten Mal debattiert eine Gesellschaft über sich selbst und über diese Frage, analog, vor Ort.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 01.10.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Schlagwörter: Migration Gesellschaftskritik Exklusive Gesellschaft Offene Gesellschaft

Welzer, Harald [Herausgeber]:
¬Die¬ offene Gesellschaft und ihre Freunde. - 2. Auflage. - Frankfurt am Main : Fischer, 2017. - 237 Seiten ; schwarz-weiß Darstellungen, Illustsrationen
ISBN 978-3-596-29771-9 Broschiert : 10,30 Euro

1037826001 - D 418 - Signatur: D 418 - Sachliteratur