Schirach, Ferdinand von
Die Würde ist antastbar Essays
Sachliteratur

Oft ist es nur der Zufall, der den Einzelnen zum Täter oder Opfer macht. Schuld ist das, was einem Menschen persönlich vorgeworfen werden kann. - Nicht zuletzt seine so überzeugend formulierten Gedanken über die moralischen und ethischen Fragestellungen in unserer Gesellschaft haben seine Stories und Romane zu Welterfolgen gemacht. In seinen Essays widmet sich Ferdinand von Schirach brisanten Themen wie den Schauprozessen gegen Prominente. Daneben geht er aber auch der Frage nach, wie es in Zeiten des iPads um unser Lesen bestellt ist oder was der Zwang zu schreiben für einen Schriftsteller wirklich bedeutet.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schirach, Ferdinand von:
¬Die¬ Würde ist antastbar : Essays / Ferdinand von Schirach. - 2. Aufl. - München : Piper Verlag, 2014. - 134 S.
ISBN 978-3-492-05658-8 Geb. : 16,99 EUR

1028011001 - C 101 - Signatur: C 101 - Sachliteratur