John, Kirsten
Gefährliche Kaninchen Lakritze zum Frühstück
Kinderliteratur

Einzelkind Max muss mit seiner Mutter, einer Biologin, nach Dänemark, um Flechten zu sammeln. Zum Glück darf seine Freundin Leonie mitkommen. In Dänemark gibt es vor allem viel Regen und Trolle - vermuten zumindest Max und Leonie. Tatsächlich scheint direkt in der Nachbarhütte ein Troll zu wohnen, sogar mit dunklem Geheimnis. Max und Leonie sorgen dafür, dass Leonies Mutter samt jüngster Tochter nachkommt. Als Peer - der Troll - sich dann erschreckend gut mit den Müttern versteht, rufen sie noch Leonies Vater, der gleich 3 Söhne mitbringt. Leonies 4. Bruder kommt wenig später ebenfalls. Schließlich kann auch Max' Vater mit einem Trick angelockt werden. Jetzt ist die Ferienhütte voll und es ist überhaupt nicht mehr langweilig, zumal Peer rundum überwacht werden muss. Ein äußerst witziges Buch mit 2 sehr aktiven und erfindungsreichen Kindern, einzig die gefährlichen Kaninchen bleiben rätselhaft. Wunderbar für den Urlaub, aber auch überall sonst, gegenüber Band 1 hat die Autorin an Tempo und Witz nochmals kräftig zugelegt. Ein Muss zur Fortsetzung und sehr gerne als Neueinstieg.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Gefährliche Kaninchen (3 Medien)

Schlagwörter: Familie Mädchen Freundschaft Ferien Dänemark Junge Chaos Rollentausch

Interessenkreis: ---

John, Kirsten:
Gefährliche Kaninchen : Lakritze zum Frühstück / Kirsten John. - 1. Aufl. - Würzburg : Arena, 2013. - 148 S. : Ill. - (Gefährliche Kaninchen; Band 2). - Aus dem Engl. übers. von Andre Mumot. Ab 10 Jahre.
ISBN 978-3-401-06883-1 EUR 9.99 : geb. ; 434/2013 (8)

0516571001 - II J 0 - Signatur: II J 0 - Kinderliteratur