Bauer, Angeline
Geschichten, die Kinder stark machen Märchen gegen Kinderängste und -sorgen. Damit das Selbstbewusstein wächst.
Sachliteratur

"Stell dir vor, du bist der Prinz ..." - die Identifikation mit Märchenfiguren fördert das Selbstbewusstsein. Durch die bildhafte Kraft der Märchen - die gute Fee, der schlaue Fuchs - können innere Konflikte erkannt und überwunden werden. Der psychologische Hintergrund der wunderschönen Märchen wird ausführlich erklärt. Die liebevollen Illustrationen sind ein Fest für die Augen und die Phantasie. Die bildhafte Sprache, die nur Märchen bieten können, macht Erziehung leichter. Liebevoll, einfühlsam, ganz ohne erhobenen Zeigefinger! Durch die Kraft der inneren Bilder gelingt es besser, Probleme und Konflikte in der kindlichen Entwicklung ins Bewusstsein zu heben und damit einen ersten Schritt zu ihrer Bewältigung zu gehen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Märchen Psychologie Selbstbewusstsein Deutung Kinderängste Kindersorgen Märchen als Heilmittel

Bauer, Angeline:
Geschichten, die Kinder stark machen : Märchen gegen Kinderängste und -sorgen. Damit das Selbstbewusstein wächst. / Angeline Bauer. - München : Südwest Verlag, 2000. - 191 Seiten : Illustrationen
ISBN 978-3-517-06591-5

1038463001 - F 231 - Signatur: F 231 - Sachliteratur