Heldt, Dora
Im Grunde ist alles ganz einfach Vom Weltuntergang, von freien Gehirnzellen und Frauenparkplätzen
Belletristik

Wieso macht Smalltalk auf Partys eigentlich immer so langsam im Kopf? Gibt es sie wirklich, die absolut perfekte Handtasche? Und wie trickst man erfolgreich den inneren Schweinehund aus? Augenzwinkernd und selbstironisch geht Dora Heldt den Fragen des weiblichen Alltags auf den Grund und trifft mit ihren lebensnahen und locker-leichten Beobachtungen ins Schwarze. Egal, ob es nun um die sportliche Herausforderung beim Einparken geht, um Hirnzellen, die voller unnützer Informationen stecken, um den Kauf unerotischer Kabelbinder oder die ansteckend gute Laune der australischen Quokkas. Deutschlands erfolgreichste Romanautorin spricht in ihren Kolumnen Frauen wirklich aus der Seele.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Heiteres Frauenthemen Kolumnen Unterhaltsames

Heldt, Dora:
Im Grunde ist alles ganz einfach : Vom Weltuntergang, von freien Gehirnzellen und Frauenparkplätzen / Dora Heldt. - Original-Ausgabe. - München : dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG. - 223 Seiten ; 19 cm
Einheitssacht.: Holocaust
ISBN 978-3-423-21644-9 Broschürt : 9,95

1032966001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik