Bühre, Paul
Teenie Leaks was wir wirklich denken (wenn wir nichts sagen)
Sachliteratur

Teenager sind auch nur Menschen! Aber was für welche? Paul Bühre, 15, geht in Berlin zur Schule. Hier schreibt er, was Jugendliche tun und denken, wenn die Eltern nicht dabei sind. Konsumorientiert, pornographieverdorben und jederzeit bereit, das Geschenk von Oma gegen Gras oder Wodka-Energy einzutauschen? Bisher kennen wir den Pubertätsalltag hauptsächlich aus der Sicht von verunsicherten Eltern, überlasteten Lehrern oder gar Familientherapeuten. Jetzt gewährt erstmals ein 15-Jähriger Einblick in das, was ihm und seiner Generation wichtig ist. Er erzählt von Computerspielen, Unterhosenmoden, Mädchenkleidung, Schüleraustausch, Verliebtsein in Zeiten des Internets und Knutschen im Kinderzimmer. Und von Eltern, die ständig nur das Beste wollen, aber damit genau das Gegenteil erreichen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Opcop-Gruppe (6 Medien)

Schlagwörter: Schule Lehrer Teenager Pubertät Jugendliche

Bühre, Paul:
Teenie Leaks : was wir wirklich denken (wenn wir nichts sagen) / Paul Bühre. - 3. Aufl. - Berlin : Ullstein, 2015. - 191 S. : Ill. - (Opcop-Gruppe; 4)
Einheitssacht.: Sista paret ut. - Aus dem Schwed. üvon Kerstin Schöps
ISBN 978-3-550-08101-9 Bro. : 16,99 EUR

1029452001 - F 131 - Signatur: F 131 - Sachliteratur