Jackert, Cilla
Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen
Kinderliteratur

Annika liebt Lügen. Die Wahrheit findet sie meistens zum Gähnen langweilig. Und Sommerferien zu Hause in Stockholm auch. Deshalb kommt es ihr recht, dass die anderen Kinder im Park bei »Wahrheit oder Pflicht« genauso wenig Lust auf die Wahrheit haben wie sie. Doch aus kleinen Mutproben werden bald große Herausforderungen, denn die Sommerparkkids haben einen sechsten Sinn dafür, was einem am meisten Angst einjagt: ein Papa, der seinen Sohn um jeden Preis zum Profifußballer machen will; Eltern, denen man lästig ist; oder ein kleiner Bruder, der im Krankenhaus liegt und vielleicht nicht mehr rauskommt - wie bei Annika. Sich selbst zu belügen ist zwar auch keine Lösung, aber darüber lachen vielleicht schon, finden Annika und ihre Freunde. Ein wundervolles Sommerferienabenteuer - mit viel Humor und Zuneigung erzählt.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie Lügen FLL Sommer

Interessenkreis: FLL 2017

Jackert, Cilla:
Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen / Cilla Jackert. - Frankfurt am Main : Fischer Verlag, 2014. - 205 Seiten. - Aus dem Schwedischen von Maike Dörries.
ISBN 978-3-7373-4036-6 11,99 Euro : gebunden

1034435001 - III J 0 / MC - Signatur: III J 0 - Kinderliteratur