Jary, Micaela
Wie ein fernes Lied ; Roman
Belletristik

Hamburg,1939: Verzweifelt sieht Marga dem Zug hinterher, mit dem ihr Jugendfreund Michael in die Ferne reist. Seit sie denken kann, ist sie in den jüdischen Klarinettisten verliebt, zahllose Stunden verbrachte sie mit ihm in den Tanzlokalen der Hamburger Swingjugend. Obwohl seine Herkunft ihn zur Emigration nach Paris zwingt, ist Marga fest entschlossen, ihn wiederzusehen. Denn ihre Liebe ist wie ein Lied, das niemals verklingt. Doch in dessen süße Melodie mischen sich schon bald die kalten Klänge des Krieges ...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Aus dem Niederl. von Mirjam Pressler (4 Medien)

Schlagwörter: Musik Hamburg Paris Jugendliebe 1939 Jüdisches Schicksal Emigration

Jary, Micaela:
Wie ein fernes Lied : ; Roman / Micaela Jary. - Original-Ausgabe. - München : Pieper Verlag GmbH. - 539 Seiten. - (Aus dem Niederl. von Mirjam Pressler)
Einheitssacht.: ¬De¬ dagboeken van Anne Frank
ISBN 978-3-492-30613-3 Broschürt

1032042001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik