Kinghorn, Judith
Wolken dfer Erinnerung Roman
Belletristik

Die unerfahrene, verträumte Pearl Gibson ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Ihre Mutter galt als ägefallenes Mädchenô und nahm sich aus Verzweiflung das Leben. Pearl wurde von ihrer Großtante Kitty aufgezogen und entwickelte sich zu einem tapferen, aufrechten Menschen. 1914 wird sie von der liebenswerten, aber launischen Lady Ottoline Campbell als Kammerzofe eingestellt. Auf dem schottischen Landsitz Delnasay lernt Pearl deren Cousin, den Maler Ralph Stedman, kennen und verliebt sich in ihn. Obwohl sie erfährt, dass Ralph verheiratet ist und sich niemals scheiden lassen wird, lässt sie sich auf eine Affäre mit ihm ein. Als Ralph in den Krieg zieht, rät er ihr in seinem Abschiedsbrief, nicht auf ihn zu warten. Pearl stellt fest, dass sie schwanger ist, und bringt das Kind mit Ottolines Hilfe heimlich zur Welt. Doch das Zusammenleben mit der exzentrischen Lady wird zunehmends schwieriger für Pearl. Sie verlässt schließlich mit ihrer kleinen Tochter Lila heimlich das Haus und sucht sich in London eine Unterkunft. Doch sie kann Ralph nicht vergessen. Wird er den grausamen Krieg überleben? Und wird sich das Geheimnis um Pearls wahre Herkunft lüften?


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: II. Weltkrieg Schottland London Landsitz

Kinghorn, Judith:
Wolken dfer Erinnerung : Roman / Judith Kinghorn. - Augsburg : Weltbild, 2019. - 349 Seiten. - Aus dem Englischen
ISBN 978-3-95973-758-6 geb.

1037796001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik