Meimaridi, Mara
Die Hexen von Smyrna Roman
Belletristik

Auf dem Dachboden ihres Elternhauses entdeckt Maria geheimnisvolle Papiere. Sie findet sie heraus, daß diese einst ihrer Tante Katina gehörten, und beginnt, die unbekannten Schriften zu entschlüsseln - noch ahnt die junge Griechin nicht, daß dies ihr Leben von Grund auf verändern wird à Es ist das Jahr 1887: Katina kommt als Flüchtlingskind mit ihrer Mutter nach Smyrna. Hier wächst sie im Kreis von Frauen unterschiedlichster Kulturen auf. Griechinnen, Türkinnen, Jüdinnen, Engländerinnen, Französinnen - sie alle verbindet das geheime Wissen um die Magie, das seit Generationen von den Müttern an die Töchter weitergegeben wird. Und Katina, klug und mit einem unbändigen Drang nach Unabhängigkeit ausgestattet, weiß dieses Wissen geschickt für sich zu nutzen. Die Liebestränke und Zaubersprüche verfehlen ihre Wirkung nicht. Die Männer liegen ihr zu Füßen, während sie Schritt für Schritt deren Welt erobert und zur erfolgreichen, unabhängigen Geschäftsfrau und zur Grand Dame von Smyrna wird. Daß es dabei nicht immer mit rechten Dingen zugeht, versteht sich von selbst à Fesselnd erzählt Mara Meimaridi die Geschichte dreier Generationen von Frauen und entführt uns in die farbenprächtige Welt Smyrnas im 19. Jahrhundert und des heutigen Griechenlands. »Die Hexen von Smyrna« ist ihr erster Roman. Er eroberte auf Anhieb die Bestsellerlisten, wurde verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: Hauptstelle

Schlagwörter: Griechenland 19. Jahrhundert Frauenschicksal Generationenroman Smyrna

Meimaridi, Mara:
¬Die¬ Hexen von Smyrna : Roman / Mara Meimaridi. - Erste Auflage. - Berlin : Insel Verlag, 2011. - 510 Seiten
Einheitssacht.: Bad Moms. - Aus dem Griechischen von Michaela Prinzinger
ISBN 978-3-458-17512-4 Broschiert : 12,99 Euro

1036369001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik