Sandberg, Ellen
Die Vergessenen Roman
Belletristik

Die einen wollen vergessen. Die anderen können es nicht. 1944. Kathrin Mändler tritt eine Stelle als Krankenschwester an und meint, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben. Als die junge Frau kurz darauf dem charismatischen Arzt Karl Landmann begegnet, fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen. Zu spät merkt sie, dass Landmanns Arbeit das Leben vieler Menschen bedroht - auch ihr eigenes. 2013. In München lebt ein Mann für besondere Aufträge, Manolis Lefteris. Als er geheimnisvolle Akten aufspüren soll, die sich im Besitz einer alten Dame befinden, hält er das für reine Routine. Er ahnt nicht, dass er im Begriff ist, ein Verbrechen aufzudecken, das Generationen überdauert hat ...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: Hauptstelle

Schlagwörter: Drittes Reich Vergangenheitsbewältigung Schuld

Sandberg, Ellen:
¬Die¬ Vergessenen : Roman / Ellen Sandberg. - 1. Auflage. - München : Penguin Verlag, 2018. - 508 Seiten
ISBN 978-3-328-10089-8 Broschiert : 13,00 Euro

1038960001 - R 11 - Signatur: R 11 - Belletristik