Schreiber, Hermann
Liebe, Macht, Verbannung Frauenschicksale im Zarenreich
Sachliteratur

In faszinierenden Portraits schildert Hermann Schreiber drei Jahrhunderte weiblicher Geschichte im zarischtischen Russland. Er berichtet über bunte und bittere, im Westen kaum bekannte Frauenschicksale - von der Geliebten Peters des Grossen bis den Revolutionärinen gegen den letzten Zaren. Vorgestellt werden so unterschiedliche Persönlichkeiten wie die Fürstin Daschkowa, hoch gebildete Vertraute von Katharina der Großen, Zarin Alexejewna, eine geborene Prinzessin von Baden, oder Maria Wolonskaja, die ihren Mann nach dem fehlgeschlagenen Dekabirsten-Aufstand in die jahrelange Verbannung nach Sibirien folgte. Ein informatives und kurzweiliges Lesebuch über starke Frauen in Krieg und Frieden, in Palastbetten oder mit der Bombe in der zarten Hand.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Quickfinder (5 Medien)

Schlagwörter: Historie Katharina II. Zar Peter der Große Mons

Schreiber, Hermann:
Liebe, Macht, Verbannung : Frauenschicksale im Zarenreich / Hermann Schreiber. - 1. - Gernsbach : Katz, 2009. - 352 Seiten. - (Quickfinder)
ISBN 978-3-938047-45-3 geb. 568/09

1014794001 - D 554 - Signatur: D 554 - Sachliteratur