Scieszka, Jon
Frank Einstein - Die Entführung der Roboter Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Roman
Buch

Frank Einstein träumt nicht nur davon, einmal Erfinder zu werden, er ist es schon! Er und sein Freund Watson basteln in der Garage Geräte, die die Welt noch nicht gesehen hat. Als in einer stürmischen Nacht der Blitz in ihre Werkstatt einschlägt, hat das ungeahnte Folgen: Die beiden Roboter Klink und Klank erwachen zum Leben und weichen Frank nicht mehr von der Seite. Während er noch zweifelt, ob der überdrehte Klank und der alberne Klink die richtigen Assistenten für seine Versuche sind, werden die beiden Roboter Klink und Klank erwachen zum Leben und weichen Frank nicht mehr von der Seite. Während er noch zweifelt, ob der überdrehte Klank und der alberne Klink die richtigen Assistenten für seine Versuche sind, werden die beiden von Franks Erzfeind T. Edison entführt. Dass der nur Böses im Sinn haben kann, ist Frank sofort klar. Mit seinen ruhigen Tagen als Erfinder ist es vorbei ...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Kinderbuch Rettung Antolin Entführung Klasse-6 Roboter Erfinder Sommerleseclub

Jd Scie

Scieszka, Jon:
Frank Einstein - Die Entführung der Roboter : Roman / Jon Scieszka. Mit Ill. von Brain Briggs. Aus dem Amerkan. von Bettina Spangler. - München : Heyne fliegt, 2015. - 235 S. : zahlr. Ill. (farb.). - (Frank Einstein / Jon Scieszka ; 1)
Einheitssacht.: Frank Einstein and the Antimatter Motor
ISBN 978-3-453-26978-1 fest geb. : 12,99

10003603 - Erzählende Literatur 9 - 12 Jahre - Buch